Pixelposition im TEM

Das Transmissionselektronenmikroskop (TEM) scannt über die Probe. Dabei werden die Spannungen für die horizontale und vertikale Auslenkung des Elektronenstrahls mit je einen Digital-Analog-Wandler (DAC) erzeugt. Bei diesem TEM sind das zwei AD768 16Bit DACs. Das bedeutet, dass damit ein „Bild“ von 2**16 x 2**16 Bildpunkten gescannt werden könnte. Tatsächlich liefert das TEM aber Bilder mit […]

Weiterlesen…

Hardware Fixes.

Ladungspumpe LTC1983 http://cds.linear.com/docs/en/datasheet/1983fc.pdf macht -5V aus +5V Zusätzliche LEDs mussten her um die Ausgänge eines seriellen Schieberegisters schön sichtbar zu machen. Aus Gründen wurden viele Spannungsteiler in 0603 zur 5V nach 3,3V Pegelwandlung verlötet. […]

Weiterlesen…

Transimpedance amplifier

Ein einfacher Transimpedanzverstärker für erste Tests. Eagle board: tia.brd Eagle schematic: tia.sch In dem Video wird eine Photodiode von einer LED beleuchtet. Um etwas das Verhalten des TIAs zu testen ist die LED an einen Signalgenerator angeschlossen. Der Ausgang des Signalgenerators ist auf dem Oszilloskop in gelb zu sehen, das ist also direkt die Spannung […]

Weiterlesen…

Programmable Gain Amplifier

Hier wird ein PGA LTC6910 getestet. Auf der Platine sind zwei PGAs, und ein paar Spannungsteiler mit FETs. Das Ganze bekommt die Daten seriell von einem FPGA in ein Schieberegister 74HC595D geschoben. Im Video legt das Oszilloskop einen 100kHz Sinus mit 100mV Amplitude an. Die Sequenz im Video ist wie folgt wobei jeder Schritt 2 […]

Weiterlesen…